Mietwohnungen

In Dresden gibt es knapp 300.000 Wohnungen. Durch etwa 40.000 Einwohner, die alljährlich ihren Wohnsitz ändern sowie die Entstehung von neuem Wohnraum, herrscht auf dem Mietwohnungsmarkt in Dresden eine hohe Fluktuation.

Durch Modernisierung von Wohnvierteln in Randlagen sowie der Schließung von Baulücken im gesamten Stadtgebiet werden Wohnungen in Dresden geschaffen und teilweise belebende Impulse in bisher weniger gefragte Dresdner Stadtteile gegeben. Auch die hohe Geburtenrate ist mit ein Grund für die Knappheit an Mietwohnungen in begehrten Wohnlagen von Dresden. In den letzten Jahren konnten so z. B. in der Dresdner Neustadt baufällige Gründerzeit-Wohnhäuser renoviert und modernisiert werden. In Striesen und Blasewitz wurden außerdem zahlreiche Baulücken mit Mehrfamilienhäusern erschlossen und somit neue Angebote für die steigende Nachfrage geschaffen.

Ein eigenes Haus mit Balkon und Garten ist der Traum für viele Familien in Dresden. Wer nicht die Risiken eines Hausbaus oder Immobilienkaufes eingehen möchte, der hat auch in Dresden die Möglichkeit ein Haus zu mieten. Die Vorteile gegenüber einer Mietwohnung sind offensichtlich: mehr Quadratmeter Wohnfläche, viele Zimmer, ein eigener Garten, eine kalkulierbare Miete. Ob ein ruhiges Einfamilienhaus in den Dresdner Randbezirken oder zentral gelegen – in ganz Dresden stehen Häuser zur Vermietung.

Stetig werden neue, interessante Mietwohnungen vermittelt. Stöckert Immobilien bietet Ihnen ein großes Spektrum an Wohnungen und Häusern zur Miete im gesamten Dresdner Großraum. Egal ob die erste eigene kleine Wohnung mit Balkon oder luxuriöse Wohnlofts mit vielen Zimmern – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Unser vielfältiges Angebot wird stetig aktualisiert.